Willkommen auf Freizeitfindex.de - Das große Freizeit Portal - Ihr Freizeitfinder zum Freizeit finden

Werbung
Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html



ausgewählt von bunte-suche.de

Bei Ferienhäuser Dänemark finden Sie, wonach Sie suchen. Dänemark Urlaub – hier fängt Ihr Urlaub an…

Gechenke erhalten die Freundschaft: Erlebnisgeschenke – Verschenke ein besonderes Erlebnis…
Gäubodenmuseum Straubing

 Thema : Museen & Galerien [ Bayern / PLZ Bereich 9 ]

Das Wetter in Straubing

Mittag9°C

Nachmittag10°C

Abend10°C
In Kooperation mit Donnerwetter.de  

Gäubodenmuseum Straubing

Fraunhoferstr. 23
94315 Straubing

Fon : 09421 | 9741-10
Fax : 09421 | 9741-29



Unsere Events

Mit seiner mehr als 150jährigen Sammlungsgeschichte zählt das Gäubodenmuseum Straubing zu den traditionsreichen Museen in Ostbayern. Seine Bestände sind heute in zwei ehemaligen Patrizierhäusern untergebracht, die sich in unmittelbarer Nähe zu einem der schönsten Stadtplätze Altbayerns befinden.
Die Dauerausstellung gibt einen Überblick von der vorgeschichtlichen Besiedlung bis hin zur neueren Geschichte der Stadt und ihres Umlandes.
Glanzstück der Sammlung ist - neben den reichen Funden aus bajuwarischer Zeit - der im Herbst 1950 entdeckte römische Schatzfund von Straubing. Bis heute handelt es sich um den bedeutendsten Verwahrfund römischer Paraderüstungsteilen im Gebiet des ehemaligen ?Imperium Romanum?.

1845 Erste museale Aufstellung der im städtischen Zeughaus verwahrten Gegenstände im sog. Pulverturm
1880 Eröffnung der ?Historischen Sammlung? im östlichen Anbau des Stadtturms
1898 Gründung des Historischen Vereins für Straubing und Umgebung. Durch die Tätigkeit des Vereins, dessen Vorstände bis 1981 ehrenamtlich das Museum leiten wachsen vor allem die vorgeschichtlichen und römischen Bestände stark an
1908 Verlagerung des Museums in das ehemalige Patrizierhaus Fraunhoferstraße 9
1938 Neuordnung der Sammlung und Umbenennung in ?Gäubodenmuseum"
1950 Entdeckung des römischen Schatzfundes von Straubing
1977 Erweiterung des Museums durch Ankauf der Gebäude Fraunhoferstraße 10-11;
Beginn der Neuaufstellung
1978 Eröffnung der römischen Abteilung
1982 Bestellung eines wissenschaftlichen Museumsleiters
1983 Eröffnung der Abteilung sakrale Kunst
1985 Eröffnung der Abteilung ?Vorgeschichte?
1993 Eröffnung der Abteilung ?Volksfrömmigkeit?
1995 Eröffnung der Sonderabteilung ?Frühe Baiern im Straubinger Land?
1996 Eröffnung der stadtgeschichtlichen Abteilung ?Straubing - Unter Kurfürst und König?
2000 Neupräsentation des ?Römischen Schatzfundes?
2005 Römische Abteilung wird erweitert um den Abschnitt ?Straubing ein römischer Militärstandort?
Seit 1982 zahlreiche Sonderausstellungen mit begleitenden Katalogen zu archäologischen, kulturgeschichtlichen und volkskundlichen Themen der Regional- und Stadtgeschichte

Preise:

Erwacshene 2,50 ?
Ermäßigt 1,50 ?
Gruppen (ab 12) p. P. 1,50 ?
Schüler | Jugendliche 1 ?

Kinder unter 6 Jahren frei

Geeignet für das Alter:







Verpflegung & Services:

  

Hotels in der Umgebung








Finden Sie ein Hotel
in der Nähe.
So finden Sie uns:

Gäubodenmuseum Stra...
Fraunhoferstr. 23
94315 Straubing

Ihre Postleitzahl:


Öffnungszeiten:
Di-So 10-16 Uhr
Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.


© 2007-2015 Q Ziel Media . Alle Rechte vorbehalten.