Willkommen auf Freizeitfindex.de - Das große Freizeit Portal - Ihr Freizeitfinder zum Freizeit finden

Werbung
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.



ausgewählt von bunte-suche.de

Bei Ferienhäuser Dänemark finden Sie, wonach Sie suchen. Dänemark Urlaub – hier fängt Ihr Urlaub an…

Gechenke erhalten die Freundschaft: Erlebnisgeschenke – Verschenke ein besonderes Erlebnis…
Miniatur Wunderland Hamburg

 Thema : Museen & Galerien [ Hamburg / PLZ Bereich 2 ]

Das Wetter in Hamburg

Morgen8°C

Vormittag13°C

Mittag15°C
In Kooperation mit Donnerwetter.de  

Miniatur Wunderland Hamburg

Kehrwieder 2-4 Block D
20457 Hamburg

Fon : 040 / 300 6 80 - 0
Fax : 040 / 300 6 80- 99



Unsere Events

Das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt ist ein einziger Superlativ: Auf zurzeit 1300 qm Modellfläche tummeln sich ca. 930 Züge auf 13.000 Meter Gleis. Gesteuert wird das Ganze von insgesamt 46 Computern. 250 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Anlage funktioniert und wollen bis 2015 die Anzahl der Bauabschnitte von derzeit 8 auf dann 12 erhöhen. Das Miniatur Wunderland wächst seit dem Jahr 2000 stetig. Die Arbeiten an dem ersten Bauabschnitt wurden im August 2001 fertig gestellt. Im Mai 2011 wurde bereits der achte Abschnitt, der Knuffingen Airport, eröffnet.

Weitere 4 Abschnitte sind bis in zum Jahr 2014 geplant. Schon jetzt ist ein Großteil der Erde im Miniatur Wunderland vertreten: Hamburg widmeten die Modellbauer gar einen eigenen Abschnitt, in dem fast jede Sehenswürdigkeit der Hansestadt vertreten ist. Ein Besuch im Miniatur Wunderland hat somit ein wenig den Charakter einer Mini-Stadtrundfahrt. Die detailgenauen Nachbauten von Michel, Imtech-Arena und Co. wirken auch im Maßstab 1:87 beeindruckend. Die Fantasiestadt Knuffingen ist ein weiteres Highlight: Hier fahren Lastwagen und mittlerweile auch immer kleinere PKW`s wie von Geisterhand gesteuert durch die Miniatur-Straßen.

Modelleisenbahn
Es ist die größte Miniatur Landschaft der Welt: Das Miniatur Wunderland. » Das eigens entwickelte Car-System macht`s möglich. Der Amerika-Abschnitt entführt den Besucher auf eine Rundreise durch die Vereinigten Staaten, von den Everglades über Las Vegas bis in die Rocky Mountains, wobei besonders die Zockerstadt in der Wüste mit ihren vielen tausend Lichtern ein Highlight dieses Abschnitts ist. 2011 wurde mit Knuffingen Airport der bislang letzte Abschnitt fertiggestellt. Highlight ist hier natürlich der Flugbetrieb und das realistische Treiben auf dem gesamten Flugplatzgelände.

Der beeindruckende Flughafen ist sicherlich nicht nur für alle Luftfahrt- und Technikfans das neue Highlight des Wunderlandes. Bis zu 40 verschiedene Flugzeuge (vom A380 bis zur Cessna) werden selbstständig über den Flughafen fahren, zum Gate rollen, von einem Pushback-Fahrzeug zurückgeschoben werden, um dann zur Start- und Landebahn zu rollen. Dort beschleunigen sie und heben ab. Jedes Flugzeug ist mit Originalbeleuchtung ausgestattet und die Turbinen klingen zumindest beim Start realistisch (ansonsten wäre der Geräuschpegel bei dieser Anzahl an Flugzeugen kaum auszuhalten.)
Als nächstes sind ein Frankreich-, sowie ein Italien-Abschnitt geplant.
Preise:

siehe Website

Geeignet für das Alter:







Verpflegung & Services:

 

Hotels in der Umgebung








Finden Sie ein Hotel
in der Nähe.
So finden Sie uns:

Miniatur Wunderland...
Kehrwieder 2-4 Block D
20457 Hamburg

Ihre Postleitzahl:


Öffnungszeiten:
Bitte Veranstalterinformationen auf der Website beachten.

Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.


© 2007-2015 Q Ziel Media . Alle Rechte vorbehalten.