Willkommen auf Freizeitfindex.de - Das große Freizeit Portal - Ihr Freizeitfinder zum Freizeit finden

Werbung


ausgewählt von bunte-suche.de

Bei Ferienhäuser Dänemark finden Sie, wonach Sie suchen. Dänemark Urlaub – hier fängt Ihr Urlaub an…

Gechenke erhalten die Freundschaft: Erlebnisgeschenke – Verschenke ein besonderes Erlebnis…
Palmengarten

 Thema : Pflanzenwelten [ Hessen / PLZ Bereich 6 ]

Das Wetter in Frankfurt

Nachmittag23°C

Abend23°C

Nacht12°C
In Kooperation mit Donnerwetter.de  

Palmengarten der Stadt Frankfurt am Main

Siesmayerstraße 61
60323 Frankfurt am Main

Fon : 069 / 212-3 39 39
Fax : 069 / 212-3 91 11



Unsere Events

Palmengarten Frankfurt – Das Tor zur Welt der Pflanzen

Der Palmengarten in Frankfurt am Main ist einer der renommiertesten Botanischen Gärten Europas. Er entstand 1868 auf eine Initiative der Frankfurter Bürger hin. Sie kauften Aktien im Gesamtwert von mehr als 200.000 Gulden, um die wertvollen Pflanzensammlungen des Herzogs Adolph von Nassau von Wiesbaden nach Frankfurt zu holen. Diesem gesellschaftlichen Engagement ist der Palmengarten als öffentliche Anlage noch immer verpflichtet. Unter dem Motto „Pflanzen.Leben.Kultur“ bedient er heute verschiedenste Ansprüche.

Der Palmengarten bietet auf seiner 20 ha großen Fläche eine Parkanlage mit prächtigen Bäumen und Wiesen sowie Beete mit jahreszeitlich wechselnder Bepflanzung. Hinzu kommen Themengärten sowie Schauhäuser wie das historische Palmenhaus oder das Tropicarium. Pflanzen aus nahezu allen Vegetationszonen der Erde, vom tropischen Regenwald bis zur Subantarktis, können hier besichtigt werden. Weltweit gehört der Palmengarten zu den zehn artenreichsten Gärten. Die freitragende Glas-Stahlkonstruktion des Palmenhauses gehört zu den größten ihrer Art in Europa. Das 1987 fertig gestellte Tropicarium setzt sich aus sieben großen und sechs kleinen Schauhäusern mit einer Gesamtfläche von 5520m² zusammen. Die Pflanzen der Halbwüste, Nebelwüste Savanne und des Dornwaldes bilden die „trockenen Tropen“ im Süden und die Pflanzen des Monsun-, Tiefland- und Bergregenwaldes sowie der Mangrove die „feuchten Tropen“ im Norden des Tropicariums. Der wiederaufgebaute Mittelteil des historischen Schauhauses von 1905, beherbergt eine Sammlung fleischfressender Pflanzen und Ananasgewächse.

Das milde Frankfurter Klima macht die Kultur von zahlreichen frostempfindlichen Gehölzen möglich, die in anderen Teilen Deutschlands nicht im Freien gedeihen. Im Sommer gib es außerdem einen großen Sukkulenten-Garten und einen märchenhaften Rosengarten zu besichtigen.

Ein Ort der Kultur

Neben Pflanzenliebhabern oder Entspannungssuchenden kommen insbesondere Kunst- und Kulturliebhaber im Palmengarten auf ihre Kosten. Einen festen Platz im Jahresprogramm haben Konzertreihen wie „Jazz im Palmengarten“ in Kooperation mit der Jazzinitiative Frankfurt, die Weltmusik-Reihe des Mousonturms sowie Promenadenkonzerte und Aufführungen der Kammeroper.

Das Papageno-Musiktheater bietet ganzjährig ein Kinder- und Abendprogramm, bildende Künstler gestalten wechselnde Ausstellungen und bei stadtweiten Veranstaltungen wie „Nacht der Museen“ oder der „Luminale“ setzt der Palmengarten Akzente. Darüber hinaus bietet der Siesmayersaal im historischen Eingangsschauhaus einen Ort für Lesungen und Vorträge.
Preise:

Erwachsene 5 Euro

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahren 2 Euro

Gruppen ab 20 Personen zahlen 4 Euro

Geeignet für das Alter:







Hotels in der Umgebung








Finden Sie ein Hotel
in der Nähe.
So finden Sie uns:

Palmengarten
Siesmayerstraße 61
60323 Frankfurt am Main

Ihre Postleitzahl:


Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.


© 2007-2015 Q Ziel Media . Alle Rechte vorbehalten.