Willkommen auf Freizeitfindex.de - Das große Freizeit Portal - Ihr Freizeitfinder zum Freizeit finden

Werbung
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.



ausgewählt von bunte-suche.de

Bei Ferienhäuser Dänemark finden Sie, wonach Sie suchen. Dänemark Urlaub – hier fängt Ihr Urlaub an…

Gechenke erhalten die Freundschaft: Erlebnisgeschenke – Verschenke ein besonderes Erlebnis…
Zoo Augsburg

 Thema : Tierparks [ Bayern / PLZ Bereich 8 ]

Das Wetter in



In Kooperation mit Donnerwetter.de  

Zoologischer Garten Augsburg GmbH

Brehmplatz 1
86161 Augsburg

Fon : 0821 567149-0
Fax : 0821 567149-13



Unsere Events

Liebe Besucher, herzlich willkommen im Augsburger Zoo, einer der beliebtesten Freizeiteinrichtungen in Bayerisch-Schwaben

Führungen

Eine Führung durch unser Fachpersonal kann jederzeit von Ihnen gebucht werden. Dauer etwa 90 Minuten. Da wir ein wenig Zeit zum Organisieren benötigen, bitten wir um eine Woche Vorlaufzeit. Falls sie besondere Interessen haben, wir können vieles (leider nicht alles) möglich machen.
Viele Besucher haben besondere Interessen, einmal eine Giraffe oder einen Seebär ganz nahe sehen, die Alpakas zu besuchen oder mehr über Nashörner erfahren. Rufen Sie an, wir sagen Ihnen was machbar ist.

Streichelgehege

Im Dezember 2006 wurde das neue Streichelgehege im Zoo eröffnet. Die Ziegen können jetzt besucht, gestreichelt und gefüttert werden. Nebenan haben die Skudden einen neuen Stall erhalten, den sie sich seit März 2007 mit den Dahomé-Rindern teilen. Noch im Herbst 2007 sollen zusätzlich Zwergponys aus Österreich ankommen.

Gastronomie

Nachdem Sie so viele Tiere gesehen haben möchten Sie vielleicht eine kleine Pause machen. Besuchen Sie doch einfach eine unserer gastronomischen Einrichtungen. Gönnen Sie sich doch eine kleine Verschnaufpause in unserer Zoogaststätte oder einem der Kioske. Ob drinnen oder draußen, zu jeder Jahreszeit können Sie sich mit Kaffee und Kuchen oder einem erfrischenden Getränk verwöhnen lassen.

Auch bei einem großen oder kleinen Hunger kann Ihnen am Selbstbedienungsbüffet geholfen werden. Im Sommer lässt es sich außerdem sehr gut an den verschiedenen Kiosken verweilen: z.B. am Zooausgang, der Weinschänke oder am Spielplatz.
Preise:

Erwachsene
Winter: 6,00 EURO
Sommer: 8,00 EURO

Kinder von 3 - 15
Winter 3,00 EURO
Winter 4,00 EURO Kinder unter 3 Jahren
frei

Hunde (an der Leine!)
Winter 2,00 EURO
Winter 2,50 EURO

Familiensparkarte
(6 Kinder + 4 Erw.) 44,00 EURO

Geeignet für das Alter:







Verpflegung & Services:

   
  

Hotels in der Umgebung








Finden Sie ein Hotel
in der Nähe.
So finden Sie uns:

Zoo Augsburg
Brehmplatz 1
86161 Augsburg

Ihre Postleitzahl:


Öffnungszeiten:
WINTER 01.11. - 28.02.
SOMMER 01.03. - 31.10.
Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.


© 2007-2015 Q Ziel Media . Alle Rechte vorbehalten.